Zuidlaren: Das grünste Dorf in Europa

Zuidlaren liegt zwischen Assen und Groningen, beide zehn Minuten mit dem Auto entfernt. Zuidlaren entstand für Hunderten Jahren als Esdorp. Ein Esdorp, hat ein Quadrat oder Grün als Kern. Es gibt Bauernhöfe und Felder um ihn herum. Im Laufe der Zeit entwickelte sich Zuidlaren zu einem charakteristischen Dorf mit nicht weniger als sieben Gewächshäusern, in denen sich Bauern, Förster und Händler niederließen. Brinken erzählen die Geschichte von Handelstradition und reicher Bauern. Monumentale Gebäude enthüllen die Geschichte des Dorfes Hondsrug. Zuidlaren liegt am höchsten Punkt des Hondsrug und der abwechslungsreichen Landschaft ist der perfekte Ausgangspunkt für eine Wander- oder Radroute. Aber Zuidlaren ist auch das Dorf 'Berend Botje" (bekannt für das Lied) und das grünste Dorf Europas. Man könnte sagen, ein Ort, an dem gute Dinge zusammenkommen: Wandern, Radfahren, Wassersport, Stil und Spaß. Das Dorf im Kopf der Niederlande, hat viele schöne Geschäfte, Boutiquen, Café's und Restaurants. Ob Sie sich für eine Route durch die hügelige Landschaft oder für einen Ausflug durch Wald und Heide entscheiden: Die Gegend ist wunderschön. Die Synagoge von Zuidlaren, der Zuidlaardermeer, der nationale Geopark Hondsrug, das Gebiet Drentse AA, das Windmühlenmuseum De Wachter, das Drentsmuseum, das Groningermuseum, das Klompenmuseum, das Hunebedcentrum in Borger oder Wildlands (Zoo) in Emmen, für jeden etwas dabei. Viel Kultur, Theater, Märkte und Veranstaltungen. Jedes Jahr am dritten Dienstag im Oktober findet der Zuidlaardermarkt statt. Dies ist Europas größter Pferdemarkt mit einem großen Jahrmarkt und einem vier Kilometer langen Warenmarkt. Auch haben wir jedes jahr TT Assen und Holland International Bluesfestival Grolloo. Der Flughafen Groningen ist nur 15 Autominuten entfernt. 

Galerie